Mitarbeiterinterview

Carlos – Kundenservice around the world

 

Egal wohin das Paket reist – auf einen ausgezeichneten Kundenservice darf sich jeder KabelDirekt Kunde verlassen. Um diesem Versprechen gerecht zu werden, haben wir das Multisprachtalent Carlos in unser Team geholt. Wie er es schafft, den Kunden täglich ein Lächeln aufs Gesicht zu zaubern, erzählt er euch in seinem Interview.
 

Carlos Humberto Lehbrink - Kabeldirekt

Name: Carlos Humberto Lehbrink
Geburtsdatum: 26.11.1985
Status: Frischling - seit Dezember 2017 dabei

 
 

Du hast bereits in Peru, Südkorea, Deutschland und Mexiko gelebt. Wie kommt es, dass Du nun in Hamburg gelandet bist?

 

Ich war nach meinem abgeschlossenen Masterstudium in Marketingkommunikation auf der Suche nach einer neuen Herausforderung und bin glücklicherweise hier bei KabelDirekt gelandet. Hamburg ist eine schöne Stadt, an das schlechte Wetter muss ich mich allerdings noch gewöhnen.

 

Du sprichst unter anderem Deutsch, Spanisch, Englisch und Niederländisch und beantwortest dementsprechend Anfragen rund um die Welt. Machen sich denn unterschiedliche Kulturen im Kundenservice bemerkbar?

 

Man kann durchaus kulturelle Unterschiede bei unseren Kunden feststellen. Ich versuche meine Kommunikation den kulturellen Eigenschaften meiner Kunden entsprechend anzupassen. Zum Beispiel beim Thema Anrede. Die große Frage lautet: Siezen oder Duzen?
In den USA und in Südeuropa spreche ich Kunden mit Ihren Vornamen an. Dies ist in Ländern wie Deutschland weniger passend. Hier wird der Kunde natürlich gesiezt.
Ich persönlich habe da eigentlich keine Vorliebe. Siezen oder Duzen ist für mich Jacke wie Hose. Für manche Kunden bin ich gerne der „Carlos“ und für andere wiederum der „Herr Lehbrink“.

 

Ist der Kundenservice eines Unternehmens Deiner Meinung nach wirklich so wichtig, wie er immer dargestellt wird?

 

Ja, auf jeden Fall. Der Kundenservice beginnt bereits vor dem Kauf: Wir bekommen viele Anfragen von Kunden die ein Kabel benötigen aber nicht genau wissen welches Kabel für Ihre Zwecke am besten geeignet ist. Hier ist eine kompetente Kundenberatung sehr wichtig.
Unser Kundenservice geht nach dem Kauf weiter. Bei Problemen oder Fragen sind wir selbstverständlich für unsere Kunden da. Wir gehen individuell auf jeden Kunden ein und versuchen die bestmögliche Lösung anzubieten.
Unser Hauptziel ist es eine positive Kundenerfahrung zu schaffen. Unsere Kunden sollen neben unseren qualitativ hochwertigen Produkten auch unseren Service in sehr guter Erinnerung behalten.


Was sollten KabelDirekt Kunden über den Kundenservice wissen, was sie bisher vielleicht noch nicht wussten?

 

Eines unserer Hauptziele ist es, unseren Kunden immer eine schnelle und gute Lösung anzubieten. Unser Kundenservice ist da sehr kulant.
Die Kommunikation mit unseren Kunden findet vorwiegend über E-Mail statt. Die Telefonanrufe die uns erreichen kommen größtenteils aus Deutschland.


 

Was war bislang die schrägste oder witzigste Anfrage, die Du bekommen hast?


Man bekommt manchmal schon kuriose Anfragen von weniger technikaffinen Kunden. Ich werde hier aber aus Respekt an meinen lieben Kunden nicht aus dem Nähkästchen plaudern. Uns kann jeder kontaktieren, egal ob Technikexperte oder Techniklaie, wir beantworten sehr gerne alle Fragen.

 

Hast Du bereits ein Lieblingsprodukt von KabelDirekt?


Ich bin ein großer Fan unserer 5-fach Steckdosenleiste mit integriertem 3-fach USB Ladegerät. Ich habe die Steckdosenleiste an meinem Arbeitsplatz in Gebrauch.

 

Wie verbringst Du Deine Zeit nach dem Arbeiten?


Fußballspielen bzw. -gucken (BVB Fan), Lesen (Stephen King Fan), gelegentliches Kochen (peruanisch & selbstgemachte Pasta), Reisen (ich liebe fremde Kulturen).


Wenn Du die Wahl hättest zwischen einer lebenslangen Freikarte für jedes BVB Spiel und einem unbegrenzten Budget, um die Welt zu entdecken, wie würdest Du Dich entscheiden?


Meine Liebe zum BVB ist grenzenlos und ich gehe sehr gerne ins Stadion. Man kann sich die Spiele jedoch auch gut vom Sofa aus anschauen. Ich würde mich deshalb lieber für das unbegrenzte Reisebudget entscheiden. Fremde Länder mit Ihren Sehenswürdigkeiten, Menschen und Essen muss man selber erleben…vom Sofa aus ist das nicht möglich!