KLINKENKABEL-ADAPTER ODER -SPLITTER? DIE UNTERSCHIEDE

05.07.2022

Wer ein Headset mit zwei Klinkensteckern besitzt und es an sein Smartphone anschließen möchte, braucht einen Adapter. Aber Achtung: Es gibt Splitter-Adapter, die genau gleich aussehen, sodass Verwechslungsgefahr besteht.

Es ist schon gemein: Da gibt es zwei Produkte, die sich optisch wie ein Ei dem anderen gleichen, allerdings völlig unterschiedliche Zwecke erfüllen. Klinken-Splitter und Headset-Adapter sind das beste Beispiel dafür. So, wie Sie bei allen anderen Arten von technischen Geräten nicht bloß aufs Äußere achten, sollten Sie es also auch bei Kabeln und Adaptern handhaben.

Perfekter Ton für zwei Personen dank Splitter

Nehmen wir mal an, Sie sitzen mit Ihrer oder Ihrem Liebsten im Zug. Einer von Ihnen beiden hat einen Laptop dabei und Sie wollen darauf gemeinsam einen Film schauen. Weil Sie die anderen Fahrgäste nicht stören möchten, nutzen Sie Kopfhörer. Es ist jedoch nicht die Ideallösung, sich ein Paar In-Ear-Kopfhörer zu teilen. Die Lösung für das Problem besteht aus einem zweiten Paar und einem 3,5-Millimeter-Klinken-Splitter, auch als Y-Kabel bekannt.

Letzterer besteht aus zwei Buchsen am einen Ende und einem Stecker am anderen. Er ermöglicht es Ihnen, zwei Kopfhörer an einen einzelnen Audioausgang anzuschließen. So können Sie zu zweit, wie im oben genannten Beispiel, einen Film auf dem Laptop schauen oder Musik übers Smartphone hören.

Der Klinken-Splitter in unserem Sortiment verfügt über vergoldete Kontakte und einen bruchsicheren Metallstecker. Für höchste Stabilität ist also gesorgt. Der Stecker ist zudem schmal genug, damit dickere Smartphone- und Tablet-Hüllen kein Problem darstellen und Sie sie nicht entfernen müssen.

Für Telefonie und Sprach-Chats muss ein Headset-Adapter her

Wenn Sie ein klassisches Headset mit separaten 3,5-mm-Klinkensteckern für Kopfhörer und Mikrofon nutzen möchten, Ihr Smartphone, Tablet oder Laptop aber nur einen kombinierten 3,5-mm-Klinkenanschluss hat, benötigen Sie einen speziellen Headset-Adapter. Dessen Buchsen sind unterschiedlich markiert: Die eine trägt ein Symbol für Kopfhörer, die andere für ein Mikrofon, damit Sie stets wissen, in welchen Eingang welcher Stecker Ihres Headsets gehört. Dank der 4-poligen Bauweise unterstützt der Adapter alle gängigen Headset-Funktionen wie das Überspringen von Musikstücken auf Knopfdruck und die Übertragung des Mikrofontons.

Ist die Schutzhülle Ihres Smartphones oder Tablet zu dick, sodass Sie den Stecker des Adapters nicht richtig in die Buchse stecken können, hilft ein zusätzlicher Adapter mit einem besonders schmalen Stecker weiter. Da er 4-polig ist, unterstützt er alle typischen Funktionen eines Headsets.

Wechsel von Klinke auf Cinch? Mit dem passenden Adapter kein Problem

Zu guter Letzt seien noch die Klinke-Cinch-Adapter erwähnt. Die gibt es in drei verschiedenen Ausführungen:

  • zwei Cinch-Stecker auf eine 3,5-Millimeter-Klinkenbuchse
  • zwei Cinch-Buchsen auf eine 3,5-Millimeter-Klinkenbuchse
  • zwei Cinch-Buchsen auf einen 3,5-Millimeter-Klinkenstecker

Da die Klinkenbuchsen beziehungsweise der Klinkenstecker nur 3-polig sind, eignen sie sich nur bedingt für Headsets. Sie können damit aber beispielsweise ein Smartphone, einen PC oder ein Notebook mit Klinkenanschluss an einen Verstärker anschließen.


Deutsch